Unsere Produktion in Rümlang

In der hauseigenen Elementproduktion fertigen wir mittels modernster Technik Holzelemente (Dach, Wand und Decken). Dabei unterstützen zahlreiche Hallenkrane und zwei Wendetische unsere Zimmerleute im Erbauen von bis zu 43‘000 m2 Elementen pro Jahr (im Einschichtbetrieb). Ein hoher Vorfertigungsgrad ermöglicht es, eine hohe Kostengenauigkeit zu erzielen und bietet somit beste Voraussetzung für einen reibungslosen Bauablauf. 

Unsere Wendetische

Für den schnellen Transport zwischen den einzelnen Arbeitsschritten sorgen sieben Brückenkräne für Lasten bis zu 5000 Kilogramm und sechs Konsolkräne für Lasten bis zu 1600 Kilogramm. Die Produktion der Elemente erfolgt an insgesamt acht grossen Montagetischen. Zwei davon sind sogenannte Wendetische, die bis zu 18 Meter lange Holzbauteile selbständig drehen können. So kann im Element keine Torsion entstehen. Die körperliche Belastung der Mitarbeitenden wird mit dieser Infrastruktur auf ein Minimum reduziert.

3D-Visualisierung in der Montage

Die Produktivität wird zusätzlich durch die lückenlose Digitalisierung der Prozesse erhöht: von der Planung bis auf die Baustelle. Jeder Montagearbeitsplatz ist mit einem Computer ausgerüstet. Auf diesem werden Werkpläne und 3D-Visualisierungen dargestellt, die sämtliche Details zeigen. Dadurch lassen sich viele Fragen zur Produktion gleich am Arbeitsplatz beantworten. Zudem unterstützt die digitale Vernetzung unser Qualitätsmanagement: Man weiss immer, wer was wann und wie produziert hat.

Kurze Wege, schnelle Lösungen

Effizient sind in der Halle aber nicht nur die Herstellungsprozesse. Auch die Wege zwischen Produktion und Planung sind ideal, weil die Büros gleich über den Produktionshallen liegen. Änderungen können somit mit den Planern in Ad-hoc-Sitzungen besprochen und schnell die bestmögliche Lösung gefunden werden.