Zurlindenstrasse, Zürich

Zurlindenstrasse 111

Das Projekt

An zentraler Lage im Zürcher Quartier Schmiede Wiedikon entstanden 20 Loftwohnungen in ehemaligen Gebäuden der Swisscom.

Die beiden über Eck situierten Blockrandbauten, die über Jahrzehnte der Swisscom als Schaltzentrale mit Wählersälen diente, wurden nun von Grund auf umgestaltet. Dies führte zu einer völlig neuen Nutzungsart: Citylofts.

Leistungen im Detail

Ausführung als Totalunternehmerin

  • Sanierung des bestehenden Gebäudes
  • Aufstockung und Anbau (Ersatzneubau)
  • Anpassung Grundriss
  • Erstellung 18 Loft-Wohnungen
  • Spitex Zentrum Wiedikon

Holzbau

  • Innentüren aus Holz
  • Raumtrenntüren bis 4.2m Höhe
  • Nasszellenboxen, Hochglanz belegt
  • Steigzonenschränke EI30 RF1
  • Treppen aus Holz
  • Fenstersimse
  • Vorhangbretter

Bausumme

  • Total: CHF 10.3 Mio.
  • Holzbau: CHF 1.95 Mio.

Herausforderungen

  • Umbau und Neubauarbeiten unter laufendem Betrieb der Unternehmen Swisscom und Spitex
  • 20 Citylofts mit flexibler Raumunterteilung in den alten Räumlichkeiten des Bestandes
  • Über den Bestand neu aufgestockte Dachgeschosswohnungen mit grosszügigen Terrassen

Weitere Informationen

Referenz Zurlindenstrasse 111 von Implenia Holzbau als PDF.

Standort Zurlindenstrasse 111
8003 Zürich
Schweiz
Zurlindenstrasse, ZürichZurlindenstrasse, ZürichZurlindenstrasse, ZürichZurlindenstrasse, ZürichZurlindenstrasse, ZürichZurlindenstrasse, Zürich
Status fertiggestellt
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen) 10,3 Mio. CHF
Baubeginn Juni 2013
Fertigstellung Mai 2015
Bauherrschaft Credit Suisse Anlagestiftung Real Estate Switzerland
Auftraggeber Wincasa AG, Immobilien-Dienstleistungen
Architekt A2017 GmbH, Zürich
Planung Höltschi & Schurter

Erbrachte Leistungen