Holzbau

Wage den Berufseinstieg mit uns

Arbeiten mit Holz begeistert dich und du möchtest deine Berufsbildung rund um diesen vielseitigen und nachhaltigen Baustoff in Angriff nehmen? Wenn du gerne anpackst, bist du bei uns genau richtig: Implenia bietet jedes Jahr spannende Lehrstellen im Holzbau.

Schreiner EFZ (m/w)

Vierjährige Grundbildung mit vier Fachrichtungen:

  • Möbel/Innenausbau
  • Bau/Fenster
  • Wagner
  • Skibau

Anforderungen:

  • handwerkliches Geschick
  • Freude an verschiedenen Materialien
  • Zeichnerisches Talent
  • Dreidimensionales Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

Neben der Grundbildung im Betrieb besuchen die Lernenden einmal pro Woche die Berufsschule.

Grundausbildung im 1. und 2. Lehrjahr:

  • Arbeiten mit  Hand- und stationären Maschinen
  • Verwenden von Handwerkzeug
  • Oberflächenbehandlung
  • Montagetechnik
  • Teilprüfungen im 3. Lehrjahr
  • Vertiefung der Fachrichtung im 4. Lehrjahr

Jetzt bewerben

Zimmermann EFZ (m/w)

Vierjährige Grundbildung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenen Volksschule
  • handwerkliches Geschick
  • Freude am Arbeiten mit Holz
  • Technisches Verständnis
  • Freude an Geometrie, Physik und Mathematik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Robuste Gesundheit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

Neben der Grundbildung im Betrieb besuchen die Lernenden einmal pro Woche die Berufsschule.

Berufliche Kompetenzen:

  • Vorbereiten der Arbeiten
  • Abbinden von Konstruktionsteilen
  • Vorfertigen von Bauteilen
  • Aufrichten von Holzkonstruktionen
  • Einbauen von Schutzschichtungen und Dämmungen

Arbeitsgebiete:

  • Hoch- und Tiefbau
  • Haus- und Wohnungsbau
  • Industrie- und Infrastrukturbau
  • Umbau
  • Innenausbau
  • Gerüstbau
  • Schalungsbau
  • Fassaden- und Treppenbau
  • Verkleiden von Böden, Wänden und Decken

Jetzt bewerben

Holzbearbeiter EBA (m/w)

Zweijährige Grundbildung mit Erwerb vom eidgenössischen Berufsattest

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Volksschule
  • handwerkliches Geschick
  • Freude am Arbeiten mit Holz
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Robuste Gesundheit
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung
  • Zuverlässigkeit

Neben der Grundbildung im Betrieb besuchen die Lernenden einmal pro Woche die Berufsschule.

Berufliche Kompetenzen:

  • Kenntnisse über Holz, Wald und die Holzbranche Handhabung
  • Handhabung von Maschinen und Werkzeugen
  • Herstellung von Fabrikaten mit Produktionsanlagen und deren sachgemässe Lagerung
  • Montage von Bauteilen mit den dafür vorgesehenen Werkzeugen und dem passenden Maschinenpark
  • Umsetzung der Vorschriften für Umweltschutz, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit

Arbeitsgebiete:

  • Hoch- und Tiefbau
  • Haus- und Wohnungsbau
  • Industrie- und Infrastrukturbau
  • Umbau
  • Innenausbau
  • Gerüstbau
  • Schalungsbau
  • Fassaden- und Treppenbau
  • Verkleiden von Böden, Wänden und Decken

Jetzt bewerben